Ein Beispiel für behördliche Ignoranz

Mitgliedern unseres Kreises, die selbst über langjährige pädagogische Erfahrungen verfügen, sind die Defizite des Deutschunterrichts im Rahmen der Integrationskurse aufgefallen. Sie haben sich deshalb mit konstruktiven Vorschlägen an das BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) als Träger dieser Kurse gewandt. Leider hat man es nicht für nötig gehalten, auf diese Anregungen zu antworten.

Den entsprechenden Schriftverkehr finden Sie hier:

Dieser Vorgang zeigt, wie wenig Interesse in dieser Behörde besteht, die Integration von Geflüchteten durch bürgerschaftliches Engagement zu unterstützen.

 

Der Bayrische Rundfunk hat die Angelegenheit aufgegriffen und in einem Beitrag am 24.04.2018 in B2 gesendet.

Die Sendung ist unter folgendem Link gespeichert:

https://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/regionalzeit-franken/audios/kritik-an-komplizierten-integrationskursen-in-nuernberg-100.html